loader image
Beitragsbild

Seit kurzem sind neue Inhalte auf der offiziellen Website von  Overwatch zu finden. Sie deuten auf eine Mond-Map oder auf einen weiteren Gorilla-Helden namens Hammond hin. Obwohl das aktuell das große Anniversary Event läuft, wird bereits über neue Inhalte spekuliert. Hinweise dazu sind seit kurzer Zeit sogar auf der offiziellen Website zu finden.

Dort gibt es den Bericht einer fiktiven Pressekonferenz der Firma Lucheng Interstellar zu sehen. Im Bericht dreht sich alles rund um die Geschehnisse auf der Mondkolonie Horizon. Dabei handelt es sich um den Ort, von dem auch der Wissenschaftler Winston stammt.

Laut dem fiktiven Bericht, konnten zirka zehn Jahre alte Aufzeichnungen geborgen werden. Besonders interessant dabei ist,  dass von einem weiteren Affen die Rede ist, der damals nicht mehr an seinem eigentlichen Aufenthaltsort aufzufinden war.

Wird es wirklich einen weiteren Gorilla als Helden geben?

Es gibt noch keine konkreten Details, allerdings lassen die Hinweise darauf Vermuten, dass es sich beim nächsten Overwatch Helden um einen weiteren Gorilla namens ‚Hammond‘ handeln könnte. Zudem wäre es möglich, dass es demnächst eine Mond-Map geben könnte.

Blizzard selber schweigt bisher offiziell über das Thema. Vom früher oft erwähnten Doomfist, ist allerdings momentan nichts mehr zu sehen.

Bildquellen:

  • ScreenShot_17-05-31_04-27-46-000: Bildrechte beim Autor